Bungee Jumping vom Donauturm: Mein Sprungbericht

Sprungdaten | Bungee Links | Ticketinfos

Bungee Jumping ist faszinierend, speziell wenn die Location stimmt! Der Bungee Jump vom Wiener Donauturm war ein tolles Erlebnis. Deswegen möchte ich über meine Erfahrung berichten und sie Dir zur Verfügung stellen. Viel Spaß bei meinem Bungee Jump Sprungbericht!

Willkommen am Donauturm!

Ich wusste nie genau wie hoch die Aussichtsplattform des Donauturms wirklich ist. Das hat sich geändert... jetzt werd ich's mir wohl für immer merken! Es sind genau 152 Meter. Das ist die höchste Bungee Absprungplattform von einem Aussichtsturm weltweit! Eine großartige und für mich als Wiener eine sehr vertraute Location für eine hochgradig verrückte Idee... Thanx Tom!

Sonntag 10.06.2001: Ein schöner Tag zum Sterben...?

Treffpunkt im Morgengrauen, was meinst du - soll ich vorher was essen? Nur Kaffee? Ham and Eggs? Oder lieber gar nichts? Hast du was gefrühstückt? Ach was, ich entschied mich für eine ausgiebige "Henkersmahlzeit". Hast du den Wetterbericht für heute gehört? Ist eher schlecht ausgefallen, der Himmel ist bedeckt, sieht nach Regen aus... wie auch immer, wenigstens windstill... Außerdem glaube ich ohnehin nicht, dass mich gerade heute das Wetter so beeindrucken wird... Es wird Zeit, let's go!

Eine "letzte" Zigarette...

10:15 Uhr: Gut dass wir so zeitlich schon hier sind, scheint noch nicht viel los zu sein. Dann also gleich zur Anmeldung. Die Formalitäten sind schnell erledigt, die Waage zeigt 62 kg - inklusive Ham and Eggs. Lass uns noch eine rauchen. Ein langer Blick nach oben... Kennst Du den Satz: "Von unten sieht das gar nicht so hoch aus"? Vergiss es, ist 'ne glatte Lüge!

Hübsche Aussichten...

"Sie fahren mit dem Expresslift zur Aussichtsterrasse und genießen die traumhafte Aussicht über die Weltstadt in vollen Zügen." Stimmt, ich bin jetzt sehr atmungsaktiv - so viel zu den "vollen Zügen". Obwohl ich mich darauf konzentriere nicht nervös zu sein, was mir zum Glück auch zu gelingen scheint, macht sich doch eine gewisse Anspannung bemerkbar. Hey, warum sehen uns die Leute im Lift so komisch an??? Na ja, bei genauerer Überlegung...

Der Himmel über Wien

Die Aussichtsplattform - wir sind da! Unvermeidbar ein erster Blick nach unten... Huh, die Parkbank da unten hat etwa die Größe eines Fingernagels. Na wenn das so ist... ich geh vorher noch kurz "wohin"... sicherheitshalber! Zeit sich vorzubereiten, ich zieh mir den Overall an und frage mich, wie fest ich meine Schuhe wohl schnüren kann. "Dein erster Sprung?" werde ich gefragt. Ja, ja... und dann "Und dann gleich von hier...?" Besten Dank! Genau das brauch ich jetzt...

Fertig ausgerüstet steh ich vor der Absprungrampe, noch auf festen Boden. Tom's Absprung... Er sieht nach außen hin sehr ruhig, fast entspannt aus, der Blick beim "Thumbs up" ist klar - die Entschlossenheit ist stärker als die weichen Knie... Beim Kommando "Jetzt die Hände nach oben!" ein leichtes Zittern der Finger. Dann ein entschlossener Absprung ohne einen Moment des Zögerns. Wow! Genauso werd ich das auch machen. Jetzt, wo ich vor der Absprungrampe stehe und auf den Moment warte, sammelt sich aus allen entlegenen Winkeln meines Inneren die Willenskraft. Wie Wasser, welches langsam aber stetig in einen Swimming Pool eingelassen wird. Mein Blick ist auf die Absprungrampe fixiert. Irgendwie seltsam, aber ich fühl mich gut! Wie lange noch?

Es ist nur ein kleiner Schritt...

... der mich zunächst mal auf die Absprungrampe gelangen lässt wo mich die drei Sprungmeister begrüßen. Drei Engel für Alex... Hier oben weißt du ganz genau, was mit dem Wort TRUST gemeint ist, welches auf eines der Souvenir T-Shirts gedruckt ist... Ich hab zwar vorher schon ein paar mal hinuntergeblickt, aber jetzt... ja, erst jetzt sehe ich wirklich wie verdammt hoch es ist. Ein sehr interessanter (huch) Moment, wenn das Bungeeseil hinuntergelassen wird und das Gewicht an den Beinen dich hinunterzuziehen scheint. Vor zum Absprungpunkt, selten waren meine Schritte so klein... Totaler Focus auf zwei Dinge: den immer noch gut gefüllten Swimming Pool nicht auslaufen lassen und jetzt bloß nicht nachdenken, was ich im Begriff bin zu tun!

Zwei Momente zwischen Gut und Böse

"Jetzt die Hände nach oben!" höre ich die Stimme hinter mir sagen. Verdammt, jetzt muss ich LOSLASSEN! Für die Bewegung, meine Arme über den Abgrund zu heben, brauche ich einige Liter Wasser aus meinem Pool. "Noch höher!" Seit wann sind meine Arme sooo schwer? Jetzt ist der Moment zu kämpfen gekommen, das spür ich ganz deutlich. In einer trotzigen Reaktion auf die weichen Knie denk ich "ICH WERDE ES TUN! ICH WERDE ES TUN!" und mein Swimming Pool wird zum stürmischen Wellenbad. "Den Körper jetzt anspannen!" Yo, das ist nun wieder kein Problem ;-)

Hey, das ist doch... den Song kenn ich! Die ersten paar Takte von Moonlight Shadow lenken mich kurz ab. Ich mag den Song, aber... irgendwie ein seltsamer Moment. Ich steh da, meine Arme über einen 152 Meter Abgrund gestreckt, der zu meinen inneren Abgrund geworden ist und freue mich über einen Song... This is crazy!

3 ::. 2 ::. 1 ::. BUNGEEEEEEEEEEE!!!

DREI: Irgendwas ist eingerastet, kein Weg zurück!
ZWEI: Jetzt ist es klar: ich werd's tun!
EINS: Kein Zögern beim Absprung!

!!! B-U-N-G-E-E-E-E !!!

YEAH! Ich hab's getan!!! Kurze Erleichterung und die Absprungrampe verschwindet aus dem Blickfeld, das jetzt komplett vom Abgrund eingenommen wird! Huch, ... Oh Gott --- was hab ich getan...?! Ein kurzer Schreck, der Moment friert ein, wird zur Ewigkeit... zur längsten Sekunde meines Lebens.

100% PURE ADRENALINE

Von jetzt an geht alles sehr schnell, die Beschleunigung setzt ein, der freie Fall ist einfach nur... WOW und die Körperchemie spielt verrückt. Dann beginnt ein leichter Zug an den Beinen, der sich langsam verstärkt. REBOUND!!!! Der totale Flash - alle Bezüge zu Zeit, Höhe und Distanz verschwinden, beginnen sich aufzulösen. Hier ist ein Ort, der nicht Bestandteil dieser Welt zu sein scheint, für den keine Naturgesetze gelten und der nur für mich existiert. Scheinbar endlos ist der Weg zurück nach oben... und wieder ein kurzer Stillstand bevor der Boden wieder näher kommt. Meine weit aufgerissenen Augen tränen etwas von der hohen Geschwindigkeit, aber ich kann immer noch alles klar erkennen. Auch die Parkbank ist jetzt etwas größer geworden....

Etwas hat überlebt...

Nach sanfter Landung auf dem Luftpolster ist klar - das war sicher das mit Abstand aufregendste Erlebnis meines Lebens! Ob ich's wieder tun würde? Jaaaaa! Ein Glücksgefühl der edelsten Art stellt sich ein um mir noch tagelang zum ständigen Begleiter zu werden. Nein, meine Beine sind jetzt nicht länger geworden *ggg* - nur mein Brustumfang hat sich um ein Stück geweitet. Selten noch war es meinem Ego vergönnt so ein großes und saftiges Steak auf einen Satz zu verschlingen. Noch nie im Leben hab ich, für ein paar Sekunden nur, so extrem viel Willenskraft aufbringen müssen um etwas zu tun! Freudige Umarmung mit Tom - die Blicke sagen alles - WE DID IT!!! Now, let's party!

Bungee Aftershocks?

Irgendwie dürften sich aber meine Höhenvorstellungen total verschoben haben, denn als ich gestern zu Hause am Balkon stand (6. Stock) hatte ich das Gefühl, dass, wenn mir das Feuerzeug runterfallen würde, ich problemlos danach greifen und es wieder aufheben könnte... Na, ja... jedenfalls entlockt mir der Anblick des Turms jetzt jedes Mal ein Lächeln... Irgendwann möchte ich wieder mal dort oben im Lokal ein feines Essen zu mir nehmen und vielleicht auch... die Aussicht genießen...

< HOME | TOP

"when you look long into an abyss, the abyss also looks into you"
(Friedrich Nietzsche)

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

Bungee Location Donauturm Wien

Bungee Location Donauturm Wien

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

Aussicht vor dem Bungee Sprung...

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

BUNGEE SPRUNGDATEN

Absprung: 8M lange Sprungrampe, montiert auf der Aussichtsplattform des Turms

Absprunghöhe: 152M

Länge des Bungee Seils (= Freifalldistanz): max. 38M

Unterer Umkehrpunkt: nach max. 135M

Bremsweg: max. 97M

Fallgeschwindigkeit: ca. 90 km/h

Sprungdauer bis zum ersten Rebound: ca. 10 Sekunden

Abstand zum Turm: 13M

(Angaben lt.Veranstalter)

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

152 Meter freier Blick nach unten...

Donauturm Wien

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

BUNGEE LINKS

Die Event Marketing Agentur Jochen Schweizer betreibt verschiedene, permantente Bungee Sprunganlagen: zB. in Hamburg, Dortmund, München und am Donauturm in Wien.

Der Donauturm - die Sprunglocation, der Tower of Power. Möchtest Du nur in luftiger Höhe zu Abend essen, kannst Du auch den Aufzug benutzen!

Das Jauntal Bungy Adventure war die erste permanente Bungee Sprunganlage in Österreich.

Die Europabrücke ist mit 192 Meter Österreichs höchster Jump! Rupert Hirner Bungy Jumping hat eine permanente Sprunganlage auf der Europabrücke installiert!

Bungee Zone bietet eine umfangreiche Liste von Sprunganlagen in der ganzen Welt und vieles mehr. (Englisch)

BungeeJumping.de hat Infos zu Sprungterminen, Fotos, Bungee Erfahrungen und medizinischen Aspekten.

Bungee-Jumping.de bietet Infos über die Geschichte des faszinierenden Sports, Veranstaltungsservice, Fotogalerien uvw.

BungeeSports.de verfügt über eine mobile Sprunganlage und veranstaltet damit Bungee Jumps in Deutschland.

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

Infos & Tickets:
jochen-schweizer.de
donauturm.at

Bungee JumpingBungee JumpingBungee Jumping

URL dieser Seite: http://www.bielesch.com/bungee.htm